Monthly Archives: March 2018

Wahre Entdecker

Was für ´ne Geschichte soll ich euch erzählen?
Von Helden und Drachen, Narren und Feen?
Viel lieber würd ich übern Horizont sehen.
Lass uns um alles in der Welt ´nen Umweg nehmen.

Von allen Zwängen frei phantasieren.
Luftschlösser bauen, die Schlüssel erst schmieden.
Die besten Gedanken kommen beim Gehen.
Wenn´s lange währt auch vielleicht ein Verstehen.

Gibt es gar kein Ende, nur den Regenbogen?
Die dunklen Wolken unbekannt verzogen.
Wie du´s drehst und wendest, der Löffel ist verbogen.
Wenn die Reise sich auch über Jahre erstreckt,
wir sind wahre Entdecker.

Keine Schicksale mehr, die uns ereilen.
Für alle Zweifel schon zu weit voraus.
Was schön und gut ist, muss niemand beweisen.
Nur alles drum herum muss sich verändern,
damit wir dabei bleiben.

Gibt es gar kein Ende, nur den Regenbogen?
Die dunklen Wolken unbekannt verzogen.
Mit Herzen und Händen haben wir uns vorgenommen:
Die Sonnensegel für diese Fahrt sind gesetzt.

Wenn´s nur eine Geschichte, die älteste, gibt.
Motive erkennen, nicht in Details verlieren.
Lass uns unsere besten Rollen einfach weiter spielen.
Und in einer späteren Folge strahlend triumphieren.

Gibt es gar kein Ende, nur den Regenbogen?
Die dunklen Wolken unbekannt verzogen.
Wie du´s drehst und wendest, der Löffel ist verbogen.
Wenn die Reise sich auch über Jahre erstreckt,
wir sind wahre Entdecker.